Umweltanalytik

  • Grundlegende Charakterisierungen

Mit der Novelle 2014 der Deponieverordnung 2008 (BGBl. II Nr. 104/2014) wurden wichtige Anpassungen auf Basis der Erfahrungen in der Umsetzung der Deponieverordnung 2008 durchgeführt, insbesondere die verpflichtende Akkreditierung für befugte Fachpersonen und Fachanstalten.

Nach Ablauf von entsprechenden Übergangsfristen gemäß § 47a sind ab 1.Jänner 2020 grundlegende Charakterisierungen und Übereinstimmungsbeurteilungen zur Beurteilung der Zulässigkeit der Ablagerung von Abfällen ausschließlich durch dafür akkreditierte Inspektionsstellen durchzuführen.

Die PRÜFBAU ist bezüglich dieser gesetzlichen Anforderungen am aktuellsten Stand und hat ihren Akkreditierungsumfang als langjährige Inspektionsstelle auf folgende Inspektionstätigkeiten gemäß der Deponieverordnung erweitert:

Inspektionen gemäß § 12 grundlegende Charakterisierung folgender Untersuchungsverfahren 

  • Grundlegende Charakterisierung von Aushubmaterial vor Beginn der Aushub- oder Abräumtätigkeit (in-situ)

  • Grundlegende Charakterisierung von Aushubmaterial nach Beginn der Aushub- oder Abräumtätigkeit (ex-situ)

  • Grundlegende Charakterisierung von ausgewiesenen Flächen gemäß Altlastensanierungsgesetz

  • Grundlegende Charakterisierung von Tunnelausbruchmaterial

  • Grundlegende Charakterisierung von Gleisaushubmaterialien vor Beginn der Aushub- oder Abräumtätigkeit

  • Grundlegende Charakterisierung von Materialien aus dem Gleisbau nach Beginn der Aushub- oder Abräumtätigkeit

  • Grundlegende Charakterisierung von sonstigen, einmalig anfallenden Abfällen

Inspektionen gemäß § 13, Abs.1, Z2 und Z4 grundlegende Charakterisierung ohne analytische Untersuchung

Inspektionen gemäß §14 Grundlegende Charakterisierung von verfestigten, stabilisierten oder immobilisierten Abfällen

Inspektionen gemäß §15 Übereinstimmungsbeurteilungen

  

  • Identitätskontrollen

Für Deponiebetreiber und Deponieaufsichtsorgane bieten wir die Probenahme, chemische Untersuchungen, sowie die dafür erforderlichen Beurteilungsnachweise für Identitätskontrollen nach den Vorgaben der Deponieverordnung an.

  

  • Standorterkundungen

Wir unterstützen Sie bei der Liegenschaftserkundung durch Aufschlüsse und Untersuchungen des Untergrundes, auf Risiken möglicher Verunreinigungen oder Kontaminationen von vorgenutzten Liegenschaften als Grundlage für eine Kostenschätzung bei der Liegenschaftsbewertung, sowie bei der Planung der Nachnutzung. 


Krug Walther

Kontakt:

Walther Krug

Mobil: 0664/91 41 384

Tel: 03136/61 007-0

E-Mail: krug@pruefbau.at


Kontakt:

Dipl.-Ing. Dr. Barbara Pippich

Tel: 03136/61 007-0

E-Mail: office@pruefbau.at


Download:

 Abfallinformation für Aushubmaterial vor Beginn der Aushubtätigkeit

 Abfallinformation für Aushubmaterial nach Beginn der Aushub- oder Abräumtätigkeit (am Haufen)

 Abfallinformation für Abfallhaufen (ausgenommen Aushubmaterial)